Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Informationen zur Bewerbung

Beabsichtigtes Studium an der Karl-Franzens-Universität Graz: Master (mit Zugangsbeschränkung)

Nationalität: EU/EWR

Universitätsreife: erworben in einem in dieser Liste aufgeführten Länder

Aufnahmeverfahren

Für Ihr gewünschtes Masterstudium existiert ein Aufnahmeverfahren, für welches Sie sich getrennt vom Bewerbungsverfahren anmelden müssen.

Mehr Informationen zum Aufnahmeverfahren finden Sie hier.

Sollten Sie bereits einen Nachweis über die deutsche Sprache auf dem Niveau C1 besitzen, erfolgt das Bewerbungsverfahren über das Aufnahmeverfahren.  

Sollten Sie noch keine ausreichenden Deutschkenntnisse haben um am Aufnahmeverfahren teilnehmen zu können, lesen Sie sich bitte unsere Informationen zum Bewerbungsablauf hier durch. Die Bewerbung erfolgt über die Studien- und Prüfungsabteilung.  

Bitte beachten Sie, dass die Studienplatzvergabe im Rahmen des Aufnahmeverfahren Einschreibungsvoraussetzung ist!

Zur Bewerbung sind folgende Dokumente im Original einzureichen:

Dem Bewerbungsantrag sind Originaldokumente beizufügen. Beglaubigte Kopien werden NICHT akzeptiert!

Beglaubigungsform der Originaldokumente

VOLLE DIPLOMATISCHE BEGLAUBIGUNG: Originaldokumente müssen nach Durchlaufen des innerstaatlichen Beglaubigungsweges (z.B. Bildungsministerium), dessen letzte Station jedenfalls das Außenministerium sein muss, noch zusätzlich durch eine österreichische Behörde diplomatisch beglaubigt (überbeglaubigt) werden. Diese Überbeglaubigung erfolgt durch die zuständige österreichische Vertretungsbehörde im jeweiligen Staat (Botschaft, Konsulat, Honorarkonsulat).

Übersetzungen

Sofern das Originaldokument nicht in Englisch oder Deutsch ausgestellt wurde, ist immer eine deutsche oder englische Übersetzung anzufertigen.

Beglaubigungsform der Übersetzungen

Im Ausland ausgestellte Übersetzungen von einem gerichtlich beeideten Dolmetscher müssen die VOLLE DIPLOMATISCHE BEGLAUBIGUNG besitzen oder durch einen in Österreich gerichtlich beeideten Dolmetscher bestätigt (oder übersetzt) werden.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet für das Wintersemester zum 30. November und für das Sommersemester zum 30. April.

Wir empfehlen die Masterbewerbung nicht kurz vor Ende der Nachfrist einzureichen, da eine Zulassung im selbigen Semester nicht mehr gewährleitet werden kann. Die Einschreibung ist ebenfalls nur innerhalb der Nachfrist möglich!

Bitte beachten Sie die abweichenden Fristen zur Anmeldung am Aufnahmeverfahren!

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitung eines Antrages kann über 12 Wochen in Anspruch nehmen. Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrer Studienplanung, und auch dass eine Zulassung im beantragten Semester u.U. nicht möglich ist.

Studienbeitrag

Ordentliche Studierende mit einer EU-/EWR- Staatsbürgerschaft zahlen in der Mindeststudienzeit (+ Toleranzsemester) lediglich den ÖH-Beitrag von derzeit 19,70€ pro Semester.

Mehr Informationen zum Studienbeitrag als auch den Befreiungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Es handelt sich hierbei um eine gekürzte Zusammenfassung der Bewerbungsinformationen. Bitte lesen Sie sich unbedingt auch unsere Internetseite zum Bewerbungsverfahren internationaler Studierender durch!

Kontakt

Studien- und Prüfungsabteilung
Universitätsplatz 3/I 8010 Graz
Referat für Internationale Studierende / Raum 01.13 Telefon:+43 (0)316 380 - 1162 oder 2192
Mobil:Während der Öffnungszeiten ist mit erschwerter Erreichbarkeit zu rechnen! Vor- und nach den Öffnungszeiten stehen wir telefonisch auch zur Verfügung.

Web:studienabteilung.uni-graz.at

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
(an lehrveranstaltungs- und prüfungsfreien Tagen sowie in den Ferien ist die Abteilung mittwochs geschlossen)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.